Neue native 4K DLA Projektoren von JVC

Das lange warten hat sich gelohnt.
Die drei neuen 4K Projektoren von JVC arbeiten nun mit nativen 4K Panels (4096 x 2160) in der bekannten, reflektiven D-ILA Technik.

Das Topmodell JVC DLA-NX9 ist als der weltweit erste Projektor, durch Anwendung der E-Shift Technik, sogar 8K fähig.

Die neuen 4K Modelle verfügen über hochwertige Echtglas-Opjektive mit elektrischem Lens-Shift und Lens-Memory.

Das Topmodell DLA-NX9 und der DLA-N7 decken, durch einen zusätzlichen Farbfilter, sogar den Kino-Farbraum DCI-P3 ab.

Alle drei Projektoren verfügen über die Funktion “Clear Motion Drive”, welche sogar bei nativen 4K Inhalten, durch Zwischenbildberechnung, die Bewegungsschärfe markant verbessert.

Ein nochmals optimierter Lichtweg inklusiv verbessertem “Wire-Grid”-Lichtpolarisator garantiert rekordverdächtige, native Kontraste: Beim DLA-N7 nativ 80.000:1, dynamisch 800.000:1 / DLA-N5 nativ 40.000:1, dynamisch 400.000:1 und  nativ 100’000:1, dynamisch  1’000’000:1 beim DLA-NX9.

Bildergebnis für jvc dla-n5

 

Die Preise der neuen Modelle sind wie folgt: DLA-NX5 Preis CHF 6’799.00  / DLA-NX7 Preis CHF 8’999.00 und das Spitzenmodell DLA-NX9 CHF 19’999.00

Die ersten Geräte sind ab Ende November 2018 lieferbar.

EISA Awards 2018 sind vergeben

Die European Imaging & Sound Association (EISA) hat die diesjährigen Gewinner ihrer Awards verkündet. Die Vereinigung von Fachzeitschriften kürte 66 Consumer Electronics Produkte.  Experten von über 50 Magazinen aus 25 Ländern haben sich zur Expertenjury zusammengesetzt und 66 Gewinnerprodukte ausgewählt. Die EISA-Awards werden seit 35 Jahren gekürt. Laut EISA sollen sie innovative Produkte aus der Unterhaltungselektronik Branche würdigen, die auf dem neuesten Stand der Technik sind. Die Hersteller der Gewinnerprodukte dürfen mit dem EISA-Award werben. Im Auswahlverfahren durchlaufen die Gewinner mehrere Schritte. Die Jury hat die Geräte eingehend getestet und im Anschluss in einer Abstimmung die Gewinner ausgewählt. Während der IFA in Berlin, die vom 1. bis 6. September stattfindet, wird EISA die Awards den Gewinnern übergeben.

Wir stellen Ihnen hier zwei Heimkino Highlights vor:

Denon AVC-X8500H
EISA HOME THEATRE AMPLIFIER 2018-2019

Denons AV-Receiver-Flaggschiff ist genau das Richtige für diejenigen, die Home Entertainment auf höchstem Niveau suchen. Er verfügt mit den angegebenen 210 Watt pro Kanal über seine 13 diskreten Verstärkerstufen über großes Leistungspotenzial und ist in der Lage, auch mit anspruchsvollen Lautsprechern eine dynamische Performance abzuliefern – egal ob Sie eine 9.1.4-Anordnung oder ein 7.1.6-Setup mit sechs Deckenkanälen betreiben. Der AVC-X8500H decodiert Dolby-Atmos-, DTS:X- und Auro-3D-Filmtonabmischungen, ebenso wie HiRes-Audio-Dateien bis 192 kHz/24 bit und bietet mit einer umfangreichen Auswahl an Eingängen sowie Netzwerk-/Streaming-Funktionalität unbegrenzten Komfort. Die massive Bauweise, gewaltige Stromversorgung und Audysseys erstklassige Kalibrierung MultEQ-XT32 tragen ihren Teil zum herausragenden Kinosound bei. Der AVC-X8500H sticht aus der Masse heraus und steht für das ultimative Heimkino-Erlebnis.

 

Sony VPL-VW760ES
EISA PREMIUM PROJECTOR 2018-2019

 

Sony ergänzt sein Angebot an Heimkino-Projektoren durch dieses Flaggschiff, das mit Laser-Leuchtmittel und nativem 4K-HDR eine außergewöhnliche Filmwiedergabe ermöglicht. Im VPL-VW760ES kommen ausgefeilte, aus der Digitalkino-Sparte des Unternehmens übernommene SXRD-Panels zum Einsatz und sorgen für ein erstklassiges, superscharfes Großbilderlebnis. Kombiniert wird dies mit einer HDR10- und HLG-Ausgabe, die von der gekonnten Lichtverwertung des Projektors und 2000 Lumen Helligkeit profitiert. Die dank Laser gute Abdeckung des Farbraums, Reality-Creation-Upscaling von Full-HD-Quellen und immersive 3D-Wiedergabe vervollständigen ein Paket, das für die besten Heimkinos bestimmt ist. Das geschwungene Gehäusedesign, der 2,06-fach Zoom und das große Projektionsverhältnis sorgen schließlich für die problemlose Installation. Dieser 4K-Projektor ist schlicht der Beste seiner Klasse.

 


 

Limitierte Prestige Edition der 800er Serie von Bowers & Wilkins

Die neue Prestige Edition der 800er Serie für Kenner von High-End-Audio und feiner Holzverarbeitung konzipiert, wird im August 2018 erhältlich sein. Mit einem luxuriösen Santos-Palisander-Furnier weist die Prestige Edition dieselbe berühmte Schönheit auf, wie sie in hochwertigen Möbeln und Musikinstrumenten zu finden ist.
Bowers & Wilkins zelebriert dieses charakteristische Holz mit dreizehn Lackschichten, um ein glänzendes Finish mit einer satten Farbe und einem unverwechselbaren Maserungsmuster zu erzielen, das jeden Lautsprecher zu einem einzigartigen Kunstwerk macht.

Die neue exklusive und limitierte Prestige Edition enthält folgende Modelle:

802 D3 Santos RW    VP     CHF 26‘800.-  (Paar)

805 D3 Santos RW    VP     CHF   7’400.-  (Paar)

Lieferbar im August 2018